Vollständiger Leitfaden für die Installation eines Wasserenthärters

Auch wenn Sie vielleicht wissen, dass Sie einen Wasserenthärter benötigen, nachdem Sie die Härte Ihres Wassers getestet haben, kann der Gedanke an die Installation eines Wasserenthärters entmutigend sein. Whirlpool-Enthärter können von einem Heimwerker installiert werden, der mit den Prinzipien der Sanitärtechnik vertraut ist.

Kostenüberlegungen zur Wasserenthärter-Installation

Wenn Sie bereit sind, ein wenig Handarbeit zu übernehmen, sind die Kosten für die Installation eines Wasserenthärters geringer als bei einer professionellen Installation. Der Wegfall der Arbeitskosten bedeutet, dass der Preis weitgehend von der Leistungsfähigkeit Ihrer Wasserenthärtungsanlage abhängt, die in Körnern gemessen wird. In der Regel sind die Kosten für eine Wasserenthärtungsanlage umso höher, je höher die Kornzahl ist.

Die Anzahl der Personen in einem Haushalt bildet die Grundlage für die Mindestanzahl von Körnern, die Sie in Ihrer nächsten Einheit suchen sollten:

1-4 Personen: ~30.000 Körner Minimum
5-6 Personen: ~40.000 Körner Minimum

Ein weiterer Faktor, der den Endpreis Ihres DIY-Wasserenthärterprojekts beeinflussen kann, ist die einfache Installation. Wenn die Vorinstallation für Ihren Wasserenthärter bequem in der Nähe der Anlage selbst angebracht ist, können Sie Zeit und Geld sparen, da Sie keine zusätzlichen Rohrleitungen benötigen.

Sie planen Ihr Budget und möchten genau wissen, wie viel die Installation Ihres Wasserenthärters kosten wird? Sehen Sie sich unsere Produktauswahl an, um das ideale Gerät für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wasserenthärter DIY Installation

Wenn Sie selbst einen Wasserenthärter installieren, können Sie in Ihrem eigenen Tempo und ohne zusätzliche Ausgaben für einen Klempner an dem Projekt arbeiten. Wenn Sie einfach einen alten Wasserenthärter ersetzen, kann dies in weniger als einer Stunde erledigt werden. Eine neue Installation erfordert zwar einige zusätzliche Klempnerkenntnisse, kann aber in wenigen Stunden in Angriff genommen werden. Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über alle notwendigen Vorräte und Werkzeuge verfügen, da Sie möglicherweise einige Rohre durchschneiden müssen, um Ihren Wasserenthärter und die Wasserversorgungsleitungen aufeinander abzustimmen. Wenn Sie vor Beginn eine detaillierte Checkliste erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie keine Schritte verpassen.

Whirlpool®-Wasserenthärter werden mit allem geliefert, was für die Installation und den Anschluss von bis zu 1″ NPT (National Pipe Thread) erforderlich ist. ). Wenn Ihre Rohrleitungen kleiner oder größer als 1″ sind…

Bevor Sie anfangen:

  • Zwei 1″ NPT-Innengewindeanschlüsse und genügend Schläuche für den Anschluss des Wasserenthärters an Ihre vorhandenen Rohrleitungen. Sie können Kupfer-, PVC-, CPVC-, Stahl- oder PEX-Rohrleitungen haben. Für jeden dieser Rohrleitungstypen sind möglicherweise unterschiedliche Materialien und unterschiedliche Werkzeuge für die Installation erforderlich.
  • Ein Abfluss ist für den Regenerations- oder Wiederaufladeprozess notwendig. Es werden 12 Fuß Abflussschläuche mitgeliefert, aber wenn Ihr Abfluss weiter als 5 Fuß entfernt ist, müssen Sie genügend ½” Schläuche kaufen, um Ihren Abfluss zu erreichen. Der Abfluss sollte nicht weiter als 30 Fuß vom Wasserenthärter entfernt sein und die Abflussleitung sollte nicht höher als 8 Fuß über dem Boden liegen.
  • Das Netzkabel (Transformator) muss an eine Steckdose mit 110 V Dauerspannung angeschlossen werden. Das Gerät wird mit einem 10-Fuß-Netzkabel geliefert.

Wo soll ein Wasserenthärter installiert werden?

Wenn Sie sich fragen: “Wo kommt ein Wasserenthärter hin?”, ist es an der Zeit, bei Ihnen zu Hause ein paar Nachforschungen anzustellen. Wenn Sie andererseits ein allgemeines Verständnis dafür haben, wie man einen Wasserenthärter auslotet, können Sie schnell den effektivsten Standort ermitteln.

Wenn Sie ein System für das ganze Haus installieren, sollten Sie den Wasserenthärter so nahe wie möglich an der Wasserentnahmestelle in Ihrem Haus aufstellen. In der Regel ist es am besten, einen Wasserenthärter an der frühestmöglichen Stelle in Ihrer Hausinstallation zu platzieren. Das bedeutet, dass Sie Ihren Wasserenthärter an einer Stelle platzieren müssen, von der aus er in Ihren Warmwasserbereiter eingespeist werden kann, anstatt ihn stromabwärts von diesem Gerät zu platzieren. So verhindern Sie nicht nur, dass heißes Wasser Ihren Wasserenthärter beschädigt, sondern verlängern auch die Lebensdauer Ihres Warmwasserbereiters, indem Sie ihn mit weicherem Wasser speisen.

Jedes Installationsszenario ist anders, aber es gibt einige allgemeine Installationsanforderungen für die Installation:

  • 3 Gallonen pro Minute am Einlass
  • 125 PSI maximaler Wasserdruck

Ihr Wasserenthärter benötigt Strom, um zu funktionieren, und die allgemeinen elektrischen Anforderungen an den Wasserenthärter beinhalten:

  • Eine 120V, 60 htz geerdete Steckdose mit Schutzschalter
  • Wenn Sie ein Verlängerungskabel verwenden, stellen Sie sicher, dass es sich um ein Ersatzkabel #20AWG handelt.

Sie fragen sich, wie man einen Wasserenthärter mit einem Brunnen installiert? Solange die Wasserquelle auf die gleiche Weise in Ihr Haus gelangt wie eine kommunale Wasserversorgung, sind die Installationsschritte identisch.

Typische Installation im Keller

Vollständiger Leitfaden für die Installation eines Wasserenthärters

Typische Plattenfundament-Installation

Wasserenthärter-Installation-2

Checkliste für die Schnellinstallation – siehe Installationshandbuch für Details

  1. Wasserversorgung an der Hauptleitung abschalten
  2. Wasserleitungen entwässern
  3. Richtige Verbindungen herstellen (Optional: Remote-Bypass installieren)
  4. Solebehälter halbvoll mit Salz füllen
  5. Sicherstellen, dass der Bypass geschlossen ist, Wasser langsam aufdrehen, auf Lecks prüfen
  6. Vollständiges Startverfahren